MusikschuleLivemusikTermineKontakteGästebuch

 

 

 

"Dixieland und die Säulen des Jazz"

 

... ist ein auf den Lehrplan der Sekundarstufe abgestimmtes Schülerkonzert, dass letztendlich auch den Weg in unsere heutige Popmusik zeigt.

Zielgruppe Publikum:  ab 14 Jahre

Aufführungslänge:       ca. 60 Minuten

     Vorurteile ohne Ende und das nicht nur von Schülern:

         

    „Dixieland ist irgendeine veraltete Musik.“

          - „Das ist doch mit Posaune, Trompete und Klarinette - also Blasmusik!“

          - „Klasse Country Music!“

          - „Dixieland? Hab ich noch nie gehört, ist auch nichts für mich!“

       Nach dem Konzert:

          - „Das ist ja tolle Gute-Laune-Musik!“

          - „Ist ja voll krass!“

        

     Dixieland ist in Anlehnung an Ragtime, Spiritual, Blues und New Orleans Jazz mit Bestandteil des Lehrplans der Klassen 7 und 8. 

     Das Konzert ist mit der Moderation und dem musikalischen Inhalt genau auf diesen Lehrplan zugeschnitten. Die Moderation erfolgt nicht     

    "lehrmeisterisch" sondern entspricht auch dem lockeren Charakter der Musik. 

     Das ist wohl auch der Grund dafür, dass selbst die größten Zweifler am Ende begeistert applaudieren!  

 

 Impressum