MusikschuleLivemusikTermineKontakteGästebuch

 

 

 

"Die Geschichte von der Flöte, die ein Dudelsack werden wollte"

 

   Musik & Texte:  Matthias Schnurre

   Zielgruppe Publikum: ab 4 Jahre (nach oben offen)

   Aufführungslänge:      ca. 35 Minuten

 

   Pädagogischer Hintergrund: 

   - die Fantasie der Kinder über die Geschichte anregen

   - das Interesse an Musik wecken bzw. verstärken

   - den Wunsch wecken, selbst ein Musikinstrument zu erlernen

   - die Sackpfeife, wie der Dudelsack eigentlich heißt, den Zuhörern näher zubringen

   - die mögliche Entwicklung von der Pfeife über die Flöte zur Sackpfeife aufzuzeigen

 

Die Geschichte:

Karl, ein kleiner Junge, saß an einem See am Waldesrand und lauschte den Vögeln. 

Da hatte er eine Idee. Er holte sich aus dem Schilf einen Stängel und schnitzte eine 

Pfeife daraus, um die Vögel nachzuahmen. Er tirilierte so viel auf der Pfeife, dass er sie dadurch zum Leben erweckte. Bald darauf begann er mit seiner Nachahmungskunst 

auf Märkten ein wenig Geld zu verdienen. Als Karl neben dem Zelt eines Zauberers 

spielte und er die Pfeife mal kure Zeit alleine ließ, erkannte die Pfeife ihre große 

Chance. Sie wollte eine richtige Flöte werden und bettelte so herzergreifend den 

Zauberer an, dass er nicht widerstehen konnte und sie zu einer kleinen Flöte 

verwandelte. Doch die Flöte hatte ein Ziel. Sie wollte ein Dudelsack werden und

 so verwandelte der Zauberer sie weiter in eine Blockflöte, dann  in eine Altblockflöte 

und zu guter Letzt natürlich in einen Dudelsack. Karl hatte von den Verwandlungen 

nie etwas mitbekommen und staunte nur. Er musste auch nie lange üben, denn er 

hatte ja ein Zaubermusikinstrument. 

Ob Karl, als er dann sehr, sehr alt war, je erfahren hat, dass seine Musikinstrumente fast von selbst spielen konnten oder ob die Flöten und der Dudelsack vielleicht gar nicht allein spielen konnten, ob Karl möglicherweise die Musik in sich fühlte und er so, ohne große Mühe, die Musikinstrumente zum Klingen bringen konnte, ob die sprechende Flöte vielleicht nur geflunkert war und der Zauberer die Musikinstrumente einfach nur austauschte, weil er Karl in sein Herz geschlossen hatte? Das weiß niemand so richtig! Wer aber Musik in seinem Herzen trägt, kann jedes Instrument erlernen und damit vielen Menschen Freude bringen!

 

Gern führe ich mein Märchen auch bei Ihnen auf!

Einen kompletten Livemitschnitt gibt es auf YouTube: https://youtu.be/QHAeRjQ5XqE 

                                                                                                

01 Sprecher

02 Der kleine Spatz

03 Sprecher

04 Flöte spielen ist nicht schwer

05 Sprecher

06 Flötissimo

07 Sprecher

08 Marktlied

09 Sprecher

10 Der Mond schon hoch am Himmel steht

11 Sprecher

12 Lied vom Dudelsack

13 Sprecher

Impressum